Unfallflucht in Wiesbaden: 80-Jährigen zu Sturz gebracht und schwer verletzt

161
(Foto: AlexDE auf Pixabay)

Am gestrigen Mittwochabend (24.) stürzte ein 80-jähriger Wiesbadener im Coulinparkhaus durch das Anrempeln einer Fahrradfahrerin zu Boden und verletzte sich schwer. Trotz der Bitte um Hilfe entfernte sich die Radfahrerin vom Ort des Geschehens.

Der Senior stand gegen 17.45 Uhr im vierten Obergeschoss des Parkhauses vor dem Aufzug und wartete auf diesen. Als sich die Türen öffneten, stand eine Frau mit Fahrrad darin. Nach einer kurzen Unstimmigkeit, in welchem Stockwerk man sich denn gerade befände, lief die Radfahrerin aus dem Aufzug und stieß mit dem Lenker in die Seite des Wartenden. Dieser stürzte dadurch zu Boden, erlitt einen Knochenbruch und musste stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Bedingt durch die Verletzung konnte der 80-Jährige nicht selbstständig aufstehen, sodass er die Frau um Hilfe bat. Dies wurde ignoriert und die Fremde entfernte sich fluchtartig aus dem Parkhaus.

Die Frau habe einen europäischen Phänotyp, sei 28-30 Jahre alt, 170 bis 175 Zentimeter groß, sehr korpulent und trage dunkelbraune, kurze Haare. Das 1. Polizeirevier hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer (0611) 234-2140 um Hinweise zu der Frau.

(Text: PM PP Westhessen)