Internationaler Museumstag: Auch im Odenwaldkreis öffnen Museen wieder ihre Pforten

214
Symbolbild Museum (Foto: Pixabay)

Der Internationale Museumstag am kommenden Sonntag (21.) ist wieder eine gute Gelegenheit, Museen in der näheren Umgebung kennenzulernen. Im Odenwaldkreis beteiligen sich zahlreiche Mitglieder des Vereins Museumsstraße.

So lädt das Technikmuseum „TECMUMAS“ im Kulturdenkmal „Hamburger Zigarrenfabrik“ Bad König gemäß dem Motto „Museum mit Freude entdecken“ von 12 bis 18 Uhr bei freiem Eintritt ein. Zur Stärkung werden Eintopfgerichte, Kaffee, Kuchen und kalte Getränke angeboten.

Von 13 bis 18 Uhr zeigt das Museum Burg Breuberg unter dem Titel „Museumsarbeit miterleben“ seinen Besucherinnen und Besuchern über den Tag verteilt die einzelnen Bereiche des Museums, wie die Kapelle, Brunnenstube und Marstall. Neben Kinderbasteln gibt es auch Kaffee und Kuchen.

Auch in den Nachbarkreisen Darmstadt-Dieburg und Bergstraße öffnen zahlreiche Museen ihre Türen, darunter das Lindenfelser Museum (von 14 bis 17 Uhr), das Museum Reinheim (von 14.30 bis 17 Uhr) und das Museum Ober-Ramstadt (von 10 bis 18 Uhr).

Eine Übersicht aller teilnehmenden Museen ist auf www.museumstag.de zu finden.
Weiterführende Informationen gibt es bei der Geschäftsführung des Vereins Museumsstraße Odenwald-Bergstraße e. V. unter der Telefonnummer 06062/70 217 bzw. via E-Mail an kultur@odenwaldkreis.de.

Auf der Webseite des Vereins Museumsstraße Odenwald-Bergstraße e. V.
www.museumstrasse.eu ist das gesamte Jahresprogramm mit vielen weiteren Exkursionen, Ausstellungen, Vorträgen und Veranstaltungen für die ganze Familie zum Download verfügbar.

(Text: PM Odenwaldkreis)