BMW kommt ins Schleudern: Zwei Leichtverletzte in Harheim

200
(Symbolfoto: Jonas Augustin auf Unsplash)

Der 18-jährige Lenker eines BMW war am gestrigen Dienstag (9.) gegen 17.40 Uhr, mit dem Auto auf dem Erlenbacher Stadtweg in Frankfurt-Harheim in Richtung Frankfurt-Bonames unterwegs. Aus noch unbekannter Ursache geriet er in Höhe Alt-Königblick 11 ins Schleudern. Mit dem Heck seines BMW kollidierte er anschließend mit dem Audi einer 66-jährigen Frau, die mit dem Wagen auf der entgegengesetzten Fahrspur in Richtung Nieder-Erlenbach unterwegs war.

Durch den Zusammenprall geriet der Audi ebenfalls ins Schleudern und blieb in entgegengesetzter Richtung stehen. Der BMW kam von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Maschendrahtzaun und blieb neben der Fahrbahn stehen.

Der 18-jährige Fahrer des BMW sowie dessen 18-jährige Mitfahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Ebenfalls leicht verletzt wurden die 66-jährige Fahrerin des Audi sowie deren 33-jährige Mitfahrerin.

Während der Unfallaufnahme und den sich anschließenden Aufräumarbeiten (17.50 bis 19.30 Uhr) musste der Verkehr über die Maßbornstraße umgeleitet werden.

(Text: PM PP Frankfurt)