Viernheim: Sport im Park geht wieder los

187
Ab 7. Mai ist Kundalini Yoga im Museumsgarten ein fester Programmpunkt von Sport im Park. (Foto: Stadt Viernheim)

Über die Sommermonate heißt es in Viernheim wieder: rein in die Sportklamotten, raus ins Freie und gemeinsam bewegen. Denn am Sonntag, 7. Mai, startet Sport im Park in die dritte Runde. Dann können bei einem abwechslungsreichen Wochenprogramm wieder neue Sportarten ausprobiert und Vereine kennengelernt werden – wie gewohnt natürlich kostenfrei, ganz unkompliziert und ohne Anmeldung.

Einige Angebote auch während der Sommerferien

Die reguläre Saison geht bis zum 22. Juli, in der -außer an Feiertagen- von Sonntag bis Donnerstag täglich mindestens eine Stunde kostenfreier Sport angeboten wird. Damit auch während der hessischen Sommerferien nicht auf Sport im Park verzichtet werden muss, finden einige Sportangebote auch während der Ferien bis zum 2. September statt.
Neben vielen bekannten Sportarten und Vereinen aus den Vorjahren bereichern neue Angebote und Standorte das abwechslungsreiche Wochenprogramm. Neben dem Familiensportpark West als bewährter Hauptstandort, dem Museumsgarten sowie Anglersee kommt in diesem Jahr noch der Apostelplatz dazu.

Die Inhalte und Örtlichkeiten der Sport im Park Angebote sind somit auch in diesem Jahr wieder vielseitig, so dass für alle Sportinteressierten etwas dabei ist.

„Wir möchten uns an dieser Stelle recht herzlich bei den Sportvereinen und der Volkshochschule Viernheim sowie deren engagierten Übungsleitungen bedanken, die ‘Sport im Park‘ mit Leben füllen und auch in diesem Jahr wieder ein umfangreiches Angebot auf die Beine gestellt haben“, so Bürgermeister Matthias Baaß.

Ein genauer Kursplan der diesjährigen Sport im Park Saison, Informationen zu den verschiedenen Sportangeboten sowie den jeweiligen Vereinen und Übungsleitungen gibt es unter www.viernheim.de/sportimpark. Außerdem finden alle Viernheimer Haushalte in den nächsten Tagen eine Postkarte mit dem diesjährigen Wochenprogramm in ihrem Briefkasten.

Wer mag, kommt gerne sportlich mit dem Fahrrad zu Sport im Park, denn in der Zeit vom 1. bis 21. Mai findet zusätzlich die Aktion STADTRADELN statt, bei der fleißig Fahrradkilometer für die Stadt gesammelt werden können.

Abwechslungsreiches Sportprogramm der Viernheimer Vereine

Wieder bei Sport im Park mit dabei sind der Viernheimer Lauftreff e. V. mit dem „Nordic Walking Treff“ (sonntags 9 Uhr) sowie dem „Lauftreff“ (dienstags 18 Uhr), die Abteilung Turnen des TSV Amicitia 1906/09 Viernheim e. V. mit „Fit in die Woche“ (ab 3. Juli montags 10 Uhr), die Kindersportschule des Turnverein von 1893 Viernheim e. V. mit „Sport im Park Kids“ (dienstags 16 Uhr an insgesamt sechs Terminen), der 1. Viernheimer Karate-Dojo e. V. mit „Karate“ (ab dem 27. Juli donnerstags, 19 Uhr) sowie die Volkshochschule Viernheim mit den beiden Angeboten „Progressive Muskelentspannung“ (montags 19 Uhr) und „Kundalini Yoga“ (donnerstags 19 Uhr).

Neu in diesem Jahr ist das Angebot „Fit & mobil im Alter“ für Sportbegeisterte ab 65 Jahren des Viernheimer Lauftreff immer dienstags 18 Uhr sowie ein Fahrtraining auf der neuen Pumptrack-Anlage im Familiensportpark West durch die Bikepark-Initiative als Teil des Vereins Förderband Viernheim e. V. immer mittwochs ab 18 Uhr.

Specials runden das Programm ab

Neben dem regulären Wochenprogramm von Sonntag bis Donnerstag sind auch wieder tolle Specials während des gesamten Zeitraums geplant.

Direkt zum Saisonstart am 7. Mai, um 9 Uhr findet das erste Special im Familiensportpark West statt: Parallel zu dem Hula Hoop Angebot des TSV findet für die kleinsten Familienmitglieder im Alter von fünf bis acht Jahren ein spielerisches Fahrtraining von der Bikepark-Initiative in Kooperation mit dem Förderband statt. Während Mama, Papa und die großen Geschwister beim Hula Hoop sporteln, können die Kleinsten der Sicherheit beim Fahren erlangen. Das Familienspecial findet an insgesamt vier Terminen statt – am 7. und 27. Mai um 9 Uhr sowie am 4. und 18. Juni um 10 Uhr.

Nach Möglichkeit sollten ein eigenes Fahrrad, Laufrad oder Roller (Scooter) und Helm mitgebracht werden. Zum Ausleihen stehen in begrenzter Anzahl zwei Laufräder, Roller und Helme in verschiedenen Größen zur Verfügung. Gleiches gilt für Hula Hoop. Wer den Fitnesstrend jedoch erst einmal ausprobieren möchte, kann sich zu Beginn einen Reifen ausleihen. Da auch hier die Anzahl begrenzt ist, gilt: „Wer zuerst kommt…“

„Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit der Abteilung Turnen des TSV Amicitia und der Bikepark-Initiative, dieses besondere neue Special anbieten zu können. Das Angebot bietet eine optimale Möglichkeit für einen sportlichen Ausflug mit der ganzen Familie. So können auch die Mamas und Papas an Sport im Park teilnehmen, ohne sich um eine Kinderbetreuung kümmern zu müssen“, freut sich Amtsleiter des Kultur- und Sportamtes Stephan Schneider.

Auch beim nächsten Special handelt es sich um eine Kooperation. Unter dem Motto „Sport im Park meets ViernheimConnected“ findet am Montag, 24. Juli um 18.30 Uhr „Dance Yoga“ der Volkshochschule Viernheim auf dem Apostelplatz statt.

Das letzte Special der Saison ist den Sport im Park Fans bereits bekannt: „Qi Gong am Anglersee“. Das Angebot der Volkshochschule Viernheim findet am Sonntag, 20. August um 9.30 Uhr in idyllischer Atmosphäre am Anglersee statt.

Alle Informationen rund um Sport im Park und die Specials können auf der Homepage unter www.viernheim.de/sportimpark oder der Facebookseite www.facebook.com/sportimparkverinheim abgerufen werden. Sollte ein Angebot kurzfristig abgesagt werden, wird dort ebenfalls informiert.

Für Fragen steht Theresa Ritzert vom Kultur- und Sportamt gerne telefonisch unter 06204 /988 345 oder per E-Mail unter TRitzert@viernheim.de zur Verfügung.

(Text: PM Kultur- und Sportamt Viernheim)