Viernheim: Polizisten bei tätlichem Angriff verletzt

177
(Symbolfoto: Alexas_Fotos auf Pixabay)

Eine 31 Jahre alte Polizeibeamtin und ihr 52-jähriger Kollege sind am gestrigen Donnerstagabend (27.), gegen 18.45 Uhr, bei einem Einsatz auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Heidelberger Straße in Viernheim erheblich verletzt worden.

Kunden des Marktes hatten zuvor einen Mann gemeldet, der sich in deren Fahrzeuge setzen würde und nicht mehr aussteigen wolle. Die Beamten trafen den 21 Jahre alten, in Heidelberg wohnhaften Mann anschließend auf dem Parkplatz an. Er zeigte sich direkt aggressiv, ein Gespräch mit ihm war nicht möglich. Dem 21-Jährigen gelang es dem Beamten den Schlagstock zu entreißen, mit dem er in der Folge auf die beiden Ordnungshüter einschlug und zudem den Streifenwagen beschädigte. Nach Eintreffen weiterer Kräfte konnte der Mann überwältigt und festgenommen werden. Er musste sich aufgrund deutlicher Anzeichen auf Drogenkonsum einer Blutentnahme unterziehen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er aufgrund seines Gesundheitszustands in eine psychiatrische Klinik eingeliefert. Ihn erwartet nun ein Strafverfahren wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte.

Die verletzten Polizisten erlitten bei dem Angriff Platzwunden und Prellungen. Sie mussten ihren Dienst einstellen.

(Text: PM PP Südhessen)