Kühkopf-Frühlingsfest auf dem Hofgut Guntershausen

143
Das Hofgut Guntershausen auf dem Kühkopf bei Stockstadt am Rhein.
Das Hofgut Guntershausen auf dem Kühkopf bei Stockstadt am Rhein.

Das Umweltbildungszentrum Schatzinsel-Kühkopf (UBZ), der Förderverein Hofgut Guntershausen e. V. und der Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald laden am 01. Mai 2023 zum traditionellen Kühkopf-Frühlingsfest auf das Hofgut Guntershausen bei Stockstadt am Rhein ein.

Geopark-vor-Ort-Begleiter, Ranger und das UBZ bieten ein umfangreiches naturpädagogisches Mitmachprogramm an. Darüber hinaus erhalten die Festbesucher aus erster Hand Informationen zum vielfältigen Angebot des Geo-Naturparks Bergstraße-Odenwald. Eine Naturforscherwerkstatt, ein Vorlesetipi und ein Kreativangebot zur Auenlandschaft ergänzen das Angebot speziell für Kinder und Jugendliche. Auch Hessen Forst wird wieder mit einem Stand vertreten sein. Im Umweltbildungszentrum kann die Sonderausstellung „Wilder Wald am großen Fluss“ besichtigt werden und der Künstler Mario Derra ist mit seiner mobilen Werkstatt im Tonnengewölbe vertreten. Außerdem beteiligt sich die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald mit einer Drechslerwerkstatt am Fest.

Wie an jedem Wochenende kann das Museum der Gemeinde Stockstadt am Rhein im ehemaligen Verwalterhaus des Hofguts mit der aktuellen Kunstausstellung „Rheinauenlandschaft – Kühkopfimpressionen“ von Hans Pehle besichtigt werden. Am Stand des Fördervereins Hofgut Guntershausen werden regionalgeschichtliche Veröffentlichungen angeboten, wie beispielsweise die aktuelle Dokumentation „Das herrschaftliche Lagerhaus und der Hafen zu Stockstadt am Rhein“.

Mit einem Infostand beteiligen sich am Fest zudem: der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club e. V., die Kühkopfimker, Foodsharing Groß-Gerau, die Bienenbotschafter und „Stockstadt hilft“.

Ab 11:00 Uhr sorgt das „Café Kühkopf“ mit deftigen Speisen für das leibliche Wohl der Gäste. Zusätzlich wird es wieder frisch geräucherte Forellen und Fischbrötchen am Stand des Angelsportclubs 1929 e. V. Stockstadt am Rhein geben. Kaffee und eine reichhaltige Kuchentheke des Fördervereins Hofgut Guntershausen runden das kulinarische Angebot ab.

Mitglieder des Fördervereins Hofgut Guntershausen und Mitarbeiter des Umweltbildungszentrums stehen an diesem Tag als Ansprechpartner für Fragen rund um die Entwicklung des Hofgutprojektes zur Verfügung.

Gäste, die mit dem Auto anreisen, werden auf den Parkplatz vor der Stockstädter Brücke verwiesen, da der KFZ-Verkehr in dem Naturschutzgebiet verboten ist.