Der Ökumenische Hospizverein Vorderer Odenwald lädt zum Trauerwandern ein

209
(Symbolfoto: Ashim D’Silva auf Unsplash)

Im Miteinander unterwegs sein und ins Gespräch kommen, bekannten und unbekannten Menschen begegnen, schweigen, weinen, lachen, Impulse für das Begehen unseres Trauerweges finden.

Los geht es am Samstag, 1. April, um 14 Uhr am Eingang des Restaurant “Farmerhaus“ in Groß-Umstadt. Die Wanderung dauert zwei bis drei Stunden. Begleitet werden die Wanderer von Margit Galinski und Elvira Schuck, zwei erfahrenen Trauerbegleiterinnen des Hospizvereins. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Das Angebot ist kostenfrei.

Die Einzelberatung von trauernden Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen ist telefonisch und persönlich nach Absprache jederzeit möglich. Unsere Angebote sind nicht an Konfession oder Weltanschauung gebunden.

Info: Margit Galinski 0151/70116490
Internet: www.hospizverein-vorderer-odenwald.de
Email: kontakt@hospiz-hvvo.de

(Text: PM Ökumenischer Hospizverein Vorderer Odenwald e.V.)