Hochtaunuskreis: Wandersaison wird eröffnet

267
Symbolbild Wandern (Foto: Free-Photos auf Pixabay)

Eröffnungswanderung des Naturpark Taunus auf der Wildschweinroute und dem Kunstwanderweg

Die schönste Jahreszeit ist wieder da und man freut sich sehr, nach drei Jahren Pause, die Saison für Wanderungen zu eröffnen. Die zweieinhalb bis dreistündige Route startet am Sonntag, 26. März, an der Rauschpennhalle in Usingen/Merzhausen. Nach einer Begrüßung um 11 Uhr wird die Wanderung schließlich beginnen.

Beginn ist um 11 Uhr durch die Begrüßung des Ersten Vorsitzenden des Naturpark Taunus und Landrat Ulrich Krebs der die Veranstaltung eröffnet.

Anschließend beginnt die von vier Natur- und Landschaftsführern geleitete Wanderung entlang verschiedener Naturlehrpfade, wie der „Wildschweinroute“ oder auch „Kunst im Wald“. Nach rund 7,7 Kilometern auf einer leichten bis mittelschweren Strecke kehren die Teilnehmer wieder an die Rauschpennhalle in Merzhausen zurück.

Dort erwartet die hungrigen Wanderer ein Imbiss, der von der Taunussparkasse gereicht wird. Ende der Veranstaltung ist gegen 14/14.30 Uhr.

Geeignet ist die Tour für Familien mit Kindern im Grundschulalter sowie aufgrund der befestigten Wege auch für geländegängige Kinderwägen. An der Rauschpennhalle sind genügend Parkplätze vorhanden, ebenso wie eine ÖPNV- Anbindung. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen zur Eröffnungswanderung und anderen Veranstaltungen können auf der Website des Naturpark Taunus (www.naturpark-taunus.de) eingesehen, oder unter der Rufnummer 06171/979070 sowie der E- Mailadresse info@naturpark-taunus.de erfragt werden.

(Text: PM Hochtaunuskreis)