Mann auf A5 am Frankfurter Flughafen von Auto erfasst

569
(Symbolfoto: blende12 auf Pixabay)

Zu einer kurzzeitigen Vollsperrung kam es am heutigen Dienstagvormittag (21.) auf der Autobahn 5 in Höhe des Frankfurter Flughafens in beide Richtungen. Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst waren im Einsatz.

Gegen 10.15 Uhr wurde eine männliche Person auf der Autobahn zwischen der Anschlussstelle Zeppelinheim und Frankfurter Kreuz von einem Fahrzeug erfasst und dabei tödlich verletzt. Nach derzeitigen Erkenntnissen ist von einem suizidalen Geschehen auszugehen.

Für die erforderlichen Einsatzmaßnahmen wurden kurzzeitig beiden Richtungsfahrbahnen der Autobahn voll gesperrt. Die Ermittlungen zum Geschehensablauf dauern derzeit noch an. Es kann weiterhin zu Verkehrsbeeinträchtigungen kommen.

(Text: PM PP Frankfurt)