Wegweiser Selbsthilfegruppen für den Kreis Groß-Gerau ist da

324
(Symbolbild: John Tuesday auf Unsplash)

Der neue Wegweiser Selbsthilfegruppen für den Kreis Groß-Gerau ist da. Von A wie Arthrose bis Z wie Zwangserkrankungen gibt es dort viel zu entdecken. Der Wegweiser ist ab sofort online abrufbar unter: www.paritaet-selbsthilfe.org/wegweiser/. Wie gewohnt informiert die Broschüre über die Vielfalt bestehender Selbsthilfegruppen im Landkreis und enthält auch eine Vielzahl neuer Gruppen, die in den letzten Monaten gegründet wurden. Eine gedruckte Version der Broschüre ist für den Herbst in Planung.

Im Bereich der chronischen Erkrankungen sind beispielsweise die Selbsthilfegruppe Arthrose, ein Austausch zu Polyneuropathie sowie Treffen rund um Long Covid zu nennen. Die Selbsthilfegruppen „Eltern psychisch erkrankter Kinder“ und eine Gruppe zu Angst- und Zwangserkrankungen erweitern das Angebot an Selbsthilfegruppen zu psychischen Erkrankungen im Kreis Groß-Gerau.

Wer eine Gruppe sucht, um ein bestimmtes Lebensproblem zu meistern, findet möglicherweise in der Männergruppe „Krise in der Lebensmitte“, bei den „Eltern queerer Kinder“ oder der Gruppe „Verlassene Großeltern“ Anschluss. Auch eine neue Trennungsgruppe trifft sich seit Anfang dieses Jahres.

Während die Gruppen zu Polyneuropathie und Trennung bereits viele Mitstreiter*innen gefunden haben, suchen insbesondere die Gruppe zu Arthrose, die Eltern queerer Kinder und die verlassenen Großeltern noch Menschen, die sich austauschen möchten.
Selbsthilfegruppen sind selbstorganisierte Zusammenschlüsse Betroffener. Es handelt sich nicht um angeleitete oder therapeutisch begleitete Angebote. Die Teilnahme an Selbsthilfegruppen ist kostenlos. Wer mehr erfahren möchte oder Interesse an der Teilnahme hat, kann sich an das Selbsthilfebüro unter 06152/989-470 oder selbsthilfe.gross-gerau@paritaet-projekte.org wenden.

Übersicht der Gruppen

Selbsthilfegruppe AD(H)S im Erwachsenenalter
Treffen: Immer am 1. und 3. Montag im Monat von 19-20.30 Uhr in Groß-Gerau.

Selbsthilfegruppe Angst- und Zwangserkrankung
Treffen: Immer am 1. und 3. Mittwoch im Monat um 18 Uhr in Groß-Gerau.

Selbsthilfegruppe Arthrose
Treffen: Immer am 1. und 3. Dienstag des Monats um 17-18.30 Uhr in Groß-Gerau.

Selbsthilfegruppe Eltern psychisch erkrankter Kinder
Treffen: Immer am 2. und 4. Mittwoch des Monats um 18 Uhr in Groß-Gerau.

Selbsthilfegruppe Long-Covid
Treffen: Immer am 1. und 3. Montag im Monat, 16.30 Uhr in Rüsselsheim.

Selbsthilfegruppe Polyneuropathie
Treffen Gruppe 1: Immer am 2. und 4. Dienstag im Monat von 14-15.30 Uhr in Groß-Gerau.
Treffen Gruppe 2: Immer am 2. und 4. Mittwoch im Monat von 17-18.30 Uhr in Groß-Gerau.

Selbsthilfegruppe Verlassene Großeltern
Treffen: Immer am 3. Montag im Monat, 17-19 Uhr in Groß-Gerau.

Selbsthilfegruppe Krise in der Lebensmitte
Termine auf Anfrage

Selbsthilfegruppe „Verlassen – und jetzt?“
Termine auf Anfrage

Selbsthilfegruppe Eltern queerer Kinder
Termine auf Anfrage

(Text: PM Kreis Groß-Gerau)