Minimalinvasive Techniken bei Wirbelsäulenoperationen: Spitzenmediziner hält Fachvortrag in Seligenstadt

242
Dr. med. Peer Joechel (Foto: Asklepios)

Am Dienstag, 28. März, um 18 Uhr wird es einen medizinischen Fachvortrag zum Thema „Wie minimalinvasive Techniken den Erfolg von Wirbelsäulenoperationen verbessern können“ in der Einards Eventlocation in Seligenstadt (Eisenbahnstraße 5d) geben.

Gehalten wird der Vortrag von Dr. med. Peer Joechel, der seit Sommer 2022 das erfolgreiche Team der Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie der Asklepios Klinik Seligenstadt um Chefarzt Dr. med. Klaus Eisenbeis im Bereich der Wirbelsäulenchirurgie verstärkt. Dr. Joechel ist neben seiner Tätigkeit in Seligenstadt auch als Leitender Arzt am anerkannten und überregional bekannten Wirbelsäulen- und Skoliosezentrum der Asklepios Paulinen Klinik Wiesbaden tätig.

Zentrum für Versorgung und Beratung: Tel. 06182/838318.

(Text: PM LPR)