Die internationale Ausstellung „The Art of Banksy – Without Limits” feiert Deutschlandpremiere in Frankfurt

3347
„The Art of Banksy - Without Limits“ gibt dem Besucher einen umfassenden Überblick und Einblick in das Gesamtwerk des Genies und Ausnahmekünstlers. (Foto: eventS)

Weltweit polarisiert und begeistert die Street-Art des anonymen, britischen Künstlers Banksy. Nachdem die Ausstellung „The Art of Banksy – Without Limits“ im Nahen Osten, Australien, Asien, den USA und Europa mit über 1,4 Mio. Besuchern große Erfolge feierte, reiht sich nun Frankfurt in die wachsende Liste der globalen Städte ein, in denen seine Kreativität durch die Ausstellung gefeiert wird. Ab dem 21. April können Fans seine ikonischen Werke hautnah in der Ausstellung „The Art of Banksy – Without Limits“ erstmals auch in Deutschland, in der Frankfurter Zeil 121, erleben.

Banksy gilt als einer der wertvollsten und meistdiskutierten Künstler unserer Zeit, dessen Popularität sich nicht leugnen lässt. Die Ausstellung „The Art of Banksy – Without Limits“ umfasst mehr als 160 Werke des Künstlers, darunter Drucke, Fotos, Lithografien und Skulpturen, welche eigens für die Ausstellung sorgfältig mit seiner Schablonentechnik reproduziert werden. Darüber hinaus können die Besucher verschiedene Wandinstallationen renommierter Graffitikünstler besichtigen, die den Geist der Straßenkunst authentisch in eine Innenausstellung bringen Durch diese Elemente, als auch durch Video-Mapping-Installationen, Wandbilder und mehrere Erlebnisbereiche wird die Ausstellung individuell auf den Veranstaltungsort angepasst.

Eine Videodokumentation gibt den Besuchern Einblicke in das Leben und die Arbeit von Banksy, die in einem einzigartigen Rahmen präsentiert werden. Die Ausstellung bietet ein beeindruckendes Erlebnis und ist ein Muss, um seine Kunst kennenzulernen und zu feiern. Weitere Highlights sind die “Dismaland”-Installationen aus Banksys Pop-up Bemusement Park von 2015, Drucke von “Flower Thrower” und “Kissing Coppers”, sowie die Skulptur “Phone Booth”. Zu den weiteren Überraschungen gehören ein Bereich, der Banksys Aktivismus in Bezug auf Immigranten gewidmet ist, und ein “Infinity Room”, der sich mit Politik beschäftigt.

„The Art of Banksy – Without Limits“ gibt dem Besucher einen umfassenden Überblick und Einblick in das Gesamtwerk des Genies und Ausnahmekünstlers. Ganz nach Banksys Motto „Copyright is for losers ©TM“ sind diese Hommage und die dort gezeigten Werke aufgrund seines anonymen Status nicht vom Künstler autorisiert.

Die Ausstellung wird produziert von Sorina Burlacu von eventS und veranstaltet von COFO Entertainment, einer der führenden Veranstalter im deutschsprachigen Raum.

Erleben können Sie die Ausstellung ab dem 21. April in der Zeil 121, 60313 Frankfurt am Main. Tickets gibt es ab jetzt unter www.theartofbanksy.com/frankfurt sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und ab Ausstellungsbeginn bei der Tageskasse. Die Öffnungszeiten sind Mo-Mi & So 10-18 Uhr und Do-Fr & Feiertage 10-20 Uhr.