Auseinandersetzung nach Fußballspiel in Arheilgen: Mann schlägt 15-jährigen Spieler

184
(Symbolbild: Jonas Augustin auf Unsplash)

Nach einem Fußballspiel der B-Jugend am vergangenen Freitagabend (10.) in der Würzburger Straße in Darmstadt-Arheilgen, ist ein 15-jähriger Spieler von einem noch unbekannten Täter leicht verletzt worden. Die Polizei hat ein Verfahren wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung eingeleitet und sucht Zeugen.

Nach bisherigen Erkenntnissen ereignete sich die Tat gegen 21 Uhr, als nach dem Abpfiff des Spiels und aus noch nicht bekannten Gründen mehrere Zuschauer und Spieler in Streit gerieten. Ersten Zeugenaussagen zufolge hatte der Täter den Jugendlichen unvermittelt mit einem Regenschirm geschlagen und danach die Flucht ergriffen.

Der 30 bis 40 Jahre alte Mann wurde auf einer Körpergröße von etwa 1,60 bis 1,70 Meter geschätzt. Er war mit einer dunklen Steppjacke bekleidet und trug eine gefleckte Wollmütze. Sein Gesicht war teilweise mit einem Schal bedeckt.

Das Kommissariat 43 in Darmstadt ist mit dem Fall betraut und für alle sachdienlichen Hinweise unter der Rufnummer 06151/969-0 zu erreichen.

(Text: PM PP Südhessen)