SV Münster I: Trotz Verbesserung wieder Niederlage

158
(Symbolfoto: SeppH auf Pixabay)

SVM – SG Frankfurt 0:1

Die Erste des SV Münster zeigte sich im Gegensatz zur Vorwoche verbessert, stand am Ende jedoch wieder einmal mit leeren Händen da. In einer guten ersten Hälfte erspielte man sich einige Torchancen, scheiterte jedoch beim Torabschluss. Die Defensive ließ für die Gäste keine Torchance zu.

Auch die zweite Hälfte begann mit einer Chance für den SVM, Ar. Sahitolli konnte aus aussichtsreicher Position jedoch einen Kopfball in Rücklage nicht ordentlich auf das Tor bringen. In der 64. Spielminute kam es zu einem unnötigen Ballverlust im Mittelfeld, welchen M. Shuteriqi mit der ersten echten Chance für die Rot-Weißen prompt zur 0:1-Führung verwerten konnte. In der Folge standen die Frankfurter dann wesentlich kompakter und ließen sich die Führung auch nicht mehr nehmen.

SVM II – TSV 08 Richen 6:2

In einem guten A-Liga Spiel konnte sich die Zweite des SV Münster am Ende deutlich mit 6:2 durchsetzen. Der Sieg war auf Grund des souveränen Auftritts auch in der Höhe verdient.

Tore: 1:0 D. Stork (6‘), 2:0 M. Jaschek (26‘), 2:1 E. Nacar (28‘), 3:1 M. Frühwein (52‘), 4:1 M. Jaschek (74‘), 4:2 M. G. Machado (80‘), 5:2 D. Stork (84‘), 6:2 J. Stork (90‘).

(Text: PM SV 1919 Münster)