Asklepios Schlossberg Klinik Bad König veranstaltet zweites Jubiläums-Kaffee zur Ehrung langjähriger Mitarbeitender

382
Wertschätzung in gemütlicher Runde an der Asklepios Schlossberg Klinik in Bad König: Die Jubilare des vergangenen halben Jahres wurden im Rahmen des Jubiläums-Kaffees geehrt. (Foto: LPR)

Anerkennung auf Augenhöhe

Eines der größten Komplimente, welches Arbeitgeber ihren Angestellten machen können, ist ihnen Anerkennung und Wertschätzung entgegenzubringen. An der Asklepios Schlossberg Klinik in Bad König setzen sich die Mitarbeitenden aus Überzeugung und mit bedingungslosem Einsatz für die Patient:innen ein. Wie wichtig solch ein Team ist, weiß auch die Klinikleitung. Aus diesem Grund hat sie im vergangenen Jahr das Jubiläums-Kaffee in Leben gerufen, um langjährige Kolleginnen und Kollegen für ihren Einsatz besonders zu ehren. Vor Kurzem fand bereits die zweite Veranstaltung statt.

„Engagierte und gleichzeitig fachlich hoch qualifizierte Mitarbeitende zu finden ist keine Selbstverständlichkeit. Wir können unserem Team gar nicht genug dafür danken, was jeder einzelne hier jeden Tag leistet. Das schöne Zusammentreffen bei Kaffee und Kuchen ist deshalb eine nette Geste, um fernab vom Alltag „Danke“ zu sagen“, sagt Desiree Schumacher, Geschäftsführerin der Asklepios Schlossberg Klinik in Bad König. Alle sechs Monate sollen so die Jubilare des vorherigen halben Jahres geehrt werden.

„Hier ist keiner wichtiger als der andere”

Wie bei der Erstauflage im vergangenen August, setzte sich die Gruppe auch dieses Mal aus Mitarbeitenden verschiedener Bereiche zusammen. „Gerade das macht dieses Jubiläums-Kaffee so spannend. Ob Mitarbeitende aus dem ärztlichen Dienst, der Pflege, Verwaltung oder Therapie alle sitzen zusammen und kommen ins Gespräch. Und das in absolut entspannter Atmosphäre. Einfach mal eine kurze Pause vom oftmals stressigen Alltag. Außerdem zeige es, dass alle an einem Strang ziehen und zu einem Team gehören. „Hier ist keiner wichtiger als der andere. Jeder einzelne hat seinen Aufgabenbereich und ist ein wichtiger Baustein im Klinikalltag.“

Insgesamt neun Mitarbeitende wurden beim Jubiläumskaffee geehrt, die seit mindestens zehn Jahren bereits zum Kollegium gehören. „Es ist heutzutage nicht mehr die Regel, dass Mitarbeitende über viele Jahre oder sogar über mehrere Jahrzehnte hinweg beim selben Arbeitgeber bleiben. Wir wissen das wirklich zu schätzen und sind stolz darauf. Wir sehen es als Bestätigung dafür, dass die Schlossberg Klinik ein Arbeitsplatz mit Zukunftsaussicht ist, an dem sich die Mitarbeitenden wohlfühlen. Und daran werden wir immer weiter arbeiten“, verspricht die Geschäftsführerin.

(Text: PM LPR)