Grävenwiesbach: Männer neben Supermarkt angegriffen

186
(Symbolbild: Dan Burton auf Unsplash)

Am gestrigen Dienstag (7.) wurden zwei junge Männer in Grävenwiesbach von zwei weiteren Männern angegriffen und verletzt.

Den Angaben der Geschädigten zufolge, hielten sich die beiden 17- und 20 Jahre alten Männer gegen 19.30 Uhr auf einem Weg neben einem Supermarkt in der Frankfurter Straße auf. Dort sollen sie von zwei mutmaßlich alkoholisierten Männern angesprochen und nach Zigaretten befragt worden sein. Als die jungen Männer dies verneinten, hätten die Alkoholisierten sie plötzlich angegriffen und jeweils ins Gesicht geschlagen. Den Geschädigten sei es gelungen, sich aus der Auseinandersetzung zu befreien und die Flucht zu ergreifen. Beide wurden bei der Attacke verletzt und mussten für weitere Behandlungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Täter sollen beide circa 40 bis 42 Jahre alt, etwa 1,85 Meter groß, kräftig und dunkel gekleidet gewesen sein. Sie sollen einen osteuropäischen Akzent gehabt und nach Alkohol gerochen haben.

Die Bad Homburger Kriminalpolizei bittet mögliche Zeuginnen und Zeugen, sich unter der Rufnummer (06172) 120 – 0 zu melden.

(Text: PM PP Westhessen)