L3025 bei Schmitten: Auffahrunfall mit mehreren Verletzten

195
(Symbolbild: Dmitry Vechorko auf Unsplash)

Auf der Landesstraße 3025 zwischen den Schmittener Ortsteilen Brombach und Dorfweil kam es am gestrigen Sonntagmorgen (5.) zu einem Verkehrsunfall mit vier Verletzten.

Gegen 9.50 Uhr war eine 52-Jährige aus Niedernhausen mit ihrem Mercedes von Brombach kommend in Fahrtrichtung Dorfweil unterwegs. Als die Autofahrerin nach eigenen Angaben meinte, die Fahrbahn kreuzendes Wild wahrgenommen zu haben, bremste sie ihren Wagen scharf ab. Der Fahrer eines nachfolgenden Audi – ein 45-jähriger Hofheimer – konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig abbremsen, sodass sein Fahrzeug gegen das Heck des Mercedes prallte. Dabei erlitten sowie die Personen am Steuer als auch ihre Beifahrer leichte Verletzungen.

Beide Pkw wurden bei der Kollision jeweils so stark beschädigt, dass von wirtschaftlichen Totalschäden ausgegangen werden kann. Die Gesamtschadenshöhe beläuft sich einer ersten Schätzung nach auf rund 100.000 Euro.

(Text: PM PP Westhessen)