Nach Fahrzeugkontrolle mehrere Strafanzeigen in Oberursel

204
Symbolbild (Foto: Pixabay)

In der vergangenen Nacht (1./2.) kontrollierte eine Streife der Polizeistation Oberursel in der Oberhöchstadter Straße einen mit vier Männern besetzten Pkw und machte währenddessen mehrere Feststellungen, welche in das Einleiten von Ermittlungsverfahren mündeten.

Gegen 0 Uhr fiel den eingesetzten Kräften im Rahmen einer geplant durchgeführten Kontrolle ein BMW auf, welcher im weiteren Verlauf gestoppt und die Insassen sowie das Fahrzeug kontrolliert wurden. Die vier 19, 20 und 22 Jahre alte Männer aus umliegenden Landkreisen waren in Teilen schon polizeilich in Erscheinung getreten, sodass auch der Pkw genauer in Augenschein genommen wurde. Wie sich herausstellen sollte, nicht ohne Grund. Zusammengefasst wurden als gestohlen gemeldete Kennzeichen, ein Springmesser, eine Schreckschusswaffe, eine gestohlene Bankkarte und weitere Gegenstände aufgefunden, welche den Verdacht auf einen kriminellen Hintergrund zulassen.

Die vier Männer wurden zunächst auf die Polizeistation gebracht und polizeiliche Maßnahmen durchgeführt. Die aufgefundenen Gegenstände wurden sichergestellt, die Personen anschließend wieder entlassen.

(Text: PM PP Westhessen)