Dotzheim: Aggressive 14-Jährige in Krankenhaus eingewiesen

203
(Symbolfoto: Fabian Holtappels auf Pixabay)

In der Nacht von Mittwoch auf gestrigen Donnerstag (2.) kam es in Wiesbaden-Dotzheim zu einer Körperverletzung und Beleidigung zum Nachteil einer Polizeibeamtin.

Gegen 23.15 Uhr wurden zwei Mädchen im Alter von 14 und 11 Jahren von ihrer Mutter bei der Wiesbadener Polizei als vermisst gemeldet. Eine Streifenbesatzung konnte die beiden vermissten Kinder gegen 2.30 Uhr wohlbehalten auffinden und zu ihrer besorgten Mutter zurückbringen.

Während der Zusammenführung der Familie kam es zunächst zu verbalen Streitigkeiten zwischen der 14-Jährigen und ihrer Mutter. Als die Beamtin die Streitigkeiten schlichten wollte, verhielt sich das Mädchen äußerst aggressiv gegenüber den anwesenden Personen. Sie fing an, die Polizistin zu beleidigen und nach ihr zu treten, sodass eine vorläufige Festnahme unerlässlich war.

Die Beamtin wurde im Rahmen der Widerstandshandlung leicht verletzt. Aufgrund der psychischen Verfassung des 14-jährigen Mädchens wurde dieses noch in der Nacht in einem Krankenhaus untergebracht. Es wurde ein Strafverfahren wegen Beleidigung, Körperverletzung und der Widerstandshandlungen eingeleitet.

(Text: PM PP Westhessen)