25 Verletzte nach Kühlmittelaustritt an Wiesbadener Schule

195
(Symbolfoto: Jeanette1980 Pixabay)

In Wiesbaden wurden am gestrigen Donnerstagmittag (2.) 25 Personen bei einem Kühlmittelaustritt in einer Schulmensa leicht verletzt.

Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei wurden gegen 11.50 Uhr zu einer Schule in der Bierstadter Straße gerufen, da dort mehrere Schüler über Atemwegsbeschwerden klagten. Hierdurch kam es an der Schule zu einem Großeinsatz der Rettungskräfte, da durch ein ausgetretenes Kühlmittel im Bereich der Mensa insgesamt 25 Personen verletzt worden waren. Glücklicherweise war bei allen Verletzten eine ambulante Versorgung ausreichend.

Für die Polizei ergaben sich keine Hinweise auf eine strafbare Handlung, ursächlich scheint ein technischer Defekt gewesen zu sein.

(Text: PM PP Westhessen)