Esel kehren aus der Winterpause zurück in den Griesheimer Stadtwald

443
Die tierischen Landschaftspfleger im Griesheimer Stadtwald. (Foto: Stadt Griesheim)

Die von der Stadt Griesheim als Unterstützung zur Landschaftspflege eingesetzten Esel werden voraussichtlich bis Ende dieser Woche wieder in den Stadtwald zurückkehren. Sie sind dann zusätzlich auf drei neuen Modellflächen eingesetzt. Die neuen Areale befinden sich alle nord-östlich vom Waldspielplatz angrenzend an der Autobahn 67. Im vergangenen Jahr waren die Esel des Landschaftspflege Südhessen e.V. auf den Modellflächen am Kirschberg (April bis Juni) sowie am Krohberg (August bis Oktober) im Einsatz und haben sichtbar zur Naturverjüngung des Waldes beigetragen.

Wissenswertes zum Thema Waldbeweidung und den eingesetzten Eseln gibt es online hier: https://www.griesheim.de/wohnen-umwelt/umweltmassnahmen/waldbeweidung-im-stadtwald/

(Text: PM Stadt Griesheim)