Bierstadt: Schlägerei an Bushaltestelle

178
(Symbolfoto: Planet_Fox auf Pixabay)

In Wiesbaden-Bierstadt kam es am Montag (27.) zu einer Schlägerei an einer Bushaltestelle bei der ein Mann einem anderen wiederholt ins Gesicht schlug.

Die Polizei wurde gegen 12.50 Uhr von mehreren Zeugen in die Poststraße gerufen, da es an der dortigen Bushaltestelle zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung gekommen sei. Nach ersten Ermittlung wurde ein 28-Jähriger von einem ihm bekannten 21-Jährigen angegriffen und ins Gesicht geschlagen. Bei der Auseinandersetzung wehrte sich der 28-Jährige und wurde gegen einen stehenden Bus gedrückt. Der 21-Jährige soll bei der Schlägerei auch mit dem Knie gegen den Kopf des 28-Jährigen eingewirkt haben. Schließlich konnte sich der Angegriffene in eine Bäckerei retten. Der 21-Jährige entfernte sich mit einem Bus vom Tatort.

Die Polizei ermittelt wegen Körperverletzung und nimmt Hinweise unter der Rufnummer 0611/ 345-2440 entgegen.

(Text: PM PP Westhessen)