Rödermark: Fahrradbasar in der Kita Zwickauer Straße

215
(Symbolfoto: Jill Wellington auf Pixabay)

Der Fahrradbasar feiert sein Comeback: Am Samstag, 18. März, organisieren die Erzieherinnen, der Elternbeirat und der Förderverein der Kita in der Zwickauer Straße nach den Jahren der Corona-Abstinenz wieder ihre kleine, feine Börse „rund ums Rad“. Wer ein gebrauchtes Fahrrad verkaufen oder erwerben möchte, hat dazu von 10.30 bis 12 Uhr die Möglichkeit. Dabei kann man sich in der Kita auch Kaffee und Kuchen schmecken lassen.

Angenommen werden verkehrstaugliche Kinder-, Jugend- und Erwachsenen-Fahrräder sowie Kinderfahrzeuge aller Art (Inliner, Bobby-Cars, Kettcars usw.) und Kinderwagen in gutem Zustand. Was verkauft werden soll, muss zwischen 9 und 10 Uhr in der Kita abgeben werden. Dazu Artikelbeschreibung und Verkaufspreis (Festpreis) auf DIN-A-5-Pappe notieren und mit einem Band am Fahrzeug befestigen! Es fällt eine Gebühr von 2 Euro je Artikel an. Bei Verkauf erhält der Kindergarten 10 Prozent des Verkaufspreises. Nicht verkaufte Räder oder der Verkaufserlös können zwischen 12.30 und 13 Uhr abgeholt werden.

(Text: PM Stadt Rödermark)