Arheilgen: Gehweg von Rollerfahrern verbotswidrig genutzt – 64-Jähriger mit Fäusten geschlagen

179
(Symbolbild: Dan Burton auf Unsplash)

Für den Fortgang von Ermittlungen, die im Zusammenhang mit einer gefährlichen Körperverletzung stehen, suchen die Ermittlerinnen und Ermittler des Kommissariats 43 Zeugen mit Hinweisen.

Gegen 17 Uhr hatten zwei junge Männer auf einem Roller in der Hebbelstraße die Aufmerksamkeit auf sich gezogen, als sie dort verbotswidrig den Gehweg für ihre Fahrt nutzten. Als ein 64-jähriger Passant das Duo ansprach, stoppten beide und schlugen auf den Mann ein. Dabei verletzten sie ihn leicht und flüchteten im Anschluss.

Eine detaillierte Personenbeschreibung liegt den Beamtinnen und Beamten aktuell nicht vor. In diesem Zusammenhang werden Augenzeugen der Tat gesucht und Hinweisgeber, die Aufschluss über die Identitäten der Rollerfahrer geben können. Unter der Rufnummer 06151/9690 ist das Kommissariat 43 zu erreichen.

(Text: PM PP Südhessen)