Offenbacher Gutscheinaktion zum Inflationsausgleich startet

334
Der Wilhelmsplatz (Ostseite) in Offenbach am Main. (Foto: Andreas Vogel auf WikipediaCommons)

Mit der Ausgabe von Stempelkarten als Teil einer Bonus-Gutscheinaktion unterstützt die Stadt Offenbach ab der kommenden Woche den Offenbacher Wochenmarkt sowie den lokalen Einzelhandel und die Gastronomie. Oberbürgermeister Dr. Felix Schwenke hatte das Offenbacher Stadtmarketing beauftragt, als Baustein für das im Dezember von den Stadtverordneten beschlossene „Konjunkturpaket Energiekrise“ eine Aktion über den Marketingverbund „Offenbachs großes Herz“ vorzubereiten. Ziel ist es, den Kundinnen und Kunden beim Einkaufen ein Teil der inflationsbedingt gestiegenen Kosten zurückzugeben.

„Die aktuell hohen Preise machen sich in jedem Bereich des täglichen Lebens bemerkbar und betreffen jede Offenbacherin und jeden Offenbacher. Für den Handel und die Marktbeschicker ist diese Entwicklung nach den Einschränkungen durch Corona die nächste existenzielle Herausforderung“, sagte OB Schwenke und betonte: „Es ist wichtig für unsere Stadt, dass unser Einzelhandel, die Gastronomie und der Wochenmarkt auch diese Krise gut überstehen. Deshalb bin ich sehr dankbar, dass die Stadtverordnetenversammlung einstimmig dem Vorschlag des Magistrates zugestimmt hat, in dieser schwierigen Zeit Anreize zum Einkaufen vor Ort in Offenbach und Essen gehen zu bieten. Nachdem wir schon 2021 mit dem Corona-Konjunkturgutschein unterstützt haben, tun wir das in diesem Jahr erneut: Mit der Ausgabe von Stempelkarten auf dem Wochenmarkt und einem Online-Bonus-Gutschein übernehmen wir die Inflation für die Kundinnen und Kunden.“

Für die Aktion stellt die Offenbacher Stadtmarketinggesellschaft (OSG) in Zusammenarbeit mit der städtischen Wirtschaftsförderung zeitlich befristet einen Bonus-Gutschein bereit, der die regulären Einkaufs- und Geschenkgutscheine des Verbunds „Offenbachs großes Herz“ mit jeweils 10% Aufschlag ergänzt. Der Bonus-Gutschein ist auf zwei Wegen erhältlich: in der ersten Phase beim Einkaufen auf dem Offenbacher Wochenmarkt, in der zweiten Phase beim Online-Kauf eines regulären Einkaufs- und Geschenkgutscheins des Verbunds „Offenbachs großes Herz“.

Ausgabe von Stempelkarten auf dem Wochenmarkt

Am Samstag, 25. Februar, startet die erste Phase auf dem Wochenmarkt. Kundinnen und Kunden erhalten an den Marktständen auf dem Wilhelmsplatz kostenlose Stempelkarten: Für jeden Einkauf ab 5 Euro gibt es einen Stempel. Wer zehn Stempel gesammelt hat (= 50 Euro Einkauf), kann die volle Stempelkarte im OF-InfoCenter (Salzgäßchen 1) bis spätestens 15. April 2023 gegen einen Bonus-Gutschein im Wert von fünf Euro eintauschen. Dieser Bonus-Gutschein kann anschließend bis 30. September 2023 bei allen teilnehmenden Geschäften und Restaurants des Verbunds „Offenbachs großes Herz“ eingelöst werden. Danach verfallen sie. „Damit helfen wir erneut doppelt: erst dem Wochenmarkt und danach Handel und Gastronomie. Offenbach hält in den Krisen zusammen“, so OB Schwenke. Der Umtausch im OF-InfoCenter ist zu den Öffnungszeiten freitags von 9 bis 15 Uhr und samstags von 10 bis 14 Uhr möglich. Die Ausgabe der insgesamt 20.000 Stempelkarten endet spätestens am Dienstag nach Ostern (11. April) oder früher, wenn der Vorrat aufgebraucht wurde.

Vergünstigtes Parken an Markttagen im Parkhaus Innenstadt

Nach der Verkehrsfreigabe auf dem Marktplatz im vergangenen Dezember, ist der Wilhelmsplatz mit seinem Wochenmarkt wieder ohne Umwege mit dem Auto und Fahrrad erreichbar. Wer an Wochenmarkttagen mit dem Auto kommt, kann außerdem im neuen Parkhaus Innenstadt in der Ziegelstraße zu günstigeren Tarifen parken: Dort kostet das Parken dienstags, freitags und samstags zwischen 7 und 10 Uhr nur 50 Cents pro angefangene Stunde. Auch mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ist der Wochenmarkt hervorragend erreichbar: Alle städtischen Buslinien sowie einzelne regionale Linien steuern den Marktplatz in unmittelbarer Nähe des Wilhelmsplatzes und teilweise auch direkt den Wilhelmsplatz am Markthäuschen an.

Bonus-Gutschein beim Kauf eines regulären Online-Gutscheins

In der zweiten Phase der Aktion erhalten Kundinnen und Kunden dann im Frühjahr (der genaue Zeitpunkt wird noch bekanntgegeben) beim Online-Kauf eines regulären Einkaufs- und Geschenkgutscheins einen zusätzlichen Bonus-Gutschein im Wert von 10 Prozent der Kaufsumme geschenkt. Der Bonus-Gutschein ist wie der zuvor zu erwerbende Einkaufsgutschein nur online erhältlich. „Uns ist bewusst, dass dies für Menschen, die nicht online-affin sind, eine Hürde darstellt. Wir sparen dadurch aber erhebliche Personalkosten ein. Diese Kosten müssten wir andernfalls von der Summe für den Gutschein abziehen.

Daher der Appell: wer online nicht schafft, möge bitte Kinder, Enkel, Nachbarn oder Verwandte fragen – und diese mögen auch helfen. Wenn Offenbach auf diese Weise zusammenhält, kommt eben einfach mehr für Einzelhandel, Gastronomie und Wochenmarkt heraus. Im Übrigen gilt ja allerdings: die Wochenmarkt-Stempelkarten können auch ganz klassisch eingetauscht werden – für die Kundinnen und Kunden des Wochenmarkts ist also alles gewissermaßen noch wie früher beziehungsweise analog“, bittet OB Schwenke um Zusammenhalt, um möglichst viel Geld direkt für Offenbach nutzen zu können. Auch dieser Bonus-Gutschein kann bis spätestens 30. September 2023 bei allen teilnehmenden Geschäften und Restaurants des Verbunds „Offenbachs großes Herz“ eingelöst werden.

Im Gutschein-Topf stehen insgesamt 500.000 Euro bereit. Die Ausgabe der Stempelkarten endet spätestens am 11. April, die Ausgabe der Online-Bonus-Gutscheine spätestens mit Aktionsende am 30. September 2023. Sollte die Gutscheinsumme vorher aufgebraucht sein, endet die Aktion früher. Alle Informationen zur Aktion und den teilnehmenden Betrieben finden sich auf www.offenbach.de/grossesherz.

Die Gutschein-Aktion ist Teil des Offenbacher Konjunkturpaketes zur Energiekrise. Die Stadtverordnetenversammlung hatte das Paket im Dezember 2022 als Ergänzung zu den Hilfen des Bundes und Landes beschlossen. Es enthält neben der Unterstützung für Handel und Gastronomie Hilfspakete für Sport-, Kultur- und migrantische Vereine sowie für soziale Einrichtungen. Insgesamt umfasst das Konjunkturpaket eine Summe von einer Million Euro. Weitere Informationen: Konjunkturpaket | Stadt Offenbach.

Stempelkarten-Zeitplan auf einen Blick

Samstag, 25. Februar: Beginn der Aktion auf dem Wochenmarkt. Stempelkarten werden an Kundinnen und Kunden ausgegeben. Pro Einkauf von mindestens fünf Euro gibt es einen Stempel, auf die Stempelkarte passen insgesamt zehn Stempel.
Dienstag, 11. April: Letzter Tag, an dem Stempel gesammelt werden können.
Samstag, 15. April: Letzter Tag, an dem volle Stempelkarten gegen einen Bonus-Gutschein im Wert von 5 Euro im OF-InfoCenter eingetauscht werden können.
Samstag, 30. September: Letzter Tag, an dem der Bonus-Gutschein bei teilnehmenden Partnerinnen und Partnern des Verbunds „Offenbachs großes Herz“ eingelöst werden kann.

(Text: PM Stadt Offenbach)