Reizgas in Klassenraum gesprüht: Kripo ermittelt in Darmstadt

337
(Symbolfoto: Techline auf Pixabay)

Nachdem ein bislang unbekannter Täter am heutigen Mittwochmorgen (22.) gegen 8.30 Uhr Pfefferspray in einen belegten Klassenraum der Friedrich-List-Schule in der Hilpertstraße in Darmstadt sprühte, ermittelt nun die Kriminalpolizei.

Der Täter öffnete nach derzeitigem Ermittlungsstand die Klassentür, sprühte Reizgas in den Raum und flüchtete anschließend unerkannt.

Nach bisherigen Erkenntnissen verletzte sich niemand durch den Angriff. Der Täter soll nach momentanem Kenntnisstand zur Tatzeit eine blaue Jacke getragen haben.

Wer Hinweise zu dem Täter geben können, meldet sich bitte beim Kommissariat 43 in Darmstadt unter der Telefonnummer 06151 / 969 – 0.

(Text: PM PP Südhessen)