Sichere Medienerziehung – Social Media in unsicheren Zeiten: Infoveranstaltung am 22.03.2023

197

Liebe Eltern, liebe Lehrkräfte und Mitarbeiter*innen der Schulsozialarbeit, liebe Netzwerk- und Kooperationspartner, liebe Unterstützer*innen, wir freuen uns Euch zur vierten Veranstaltung der Elterninitiative „Eltern-Schulen-Eltern“  am 22. März um 18:30 Uhr mit unserer Referentin Beate Kremser einzuladen. Die Veranstaltung findet in der Turnhalle der Peter-Schöffer-Grundschule in Gernsheim statt.

Wer ist unsere Referentin und über was sprechen wir?

Gefahren wie Mobbing, Abofallen, Cybergrooming oder Hate-Speech stehen den positiven Effekten wie schnelle Erreichbarkeit, Lernmöglichkeiten und das Kontakthalten zu Freunden und Familie gegenüber. Immer jüngere Kinder nutzen das Smartphone und Co. oftmals völlig unbedarft. Bei anderen findet die Mediennutzung völlig unbegrenzt und unkontrolliert statt. Wann wird es zu viel? Was ist noch normal? Allgemein herrscht eine große Besorgnis darüber, wie der richtige Umgang mit digitalen Medien ist und wie Medienerziehung aussehen sollte. Innerhalb der Familie ist es mitunter schwierig, klare Regeln und Umgangsformen für das Handy und Computer durchzusetzen. Gerade dabei ist es wichtig, mit der richtigen Medienstrategie anzusetzen und von Anfang an den verantwortungsvollen Umgang mit dem Handy, Computer und Internet zu fördern. Vorgestellt werden Chancen und Risiken der Mediennutzung von Kindern und Jugendlichen. Was ist das Faszinierende daran und wie kann ich meine Kinder stärken, verantwortungsvoll mit den unterschiedlichen Medien umzugehen? Wie schütze ich mein Kind vor ungeeigneten Inhalten wie Gewalt, Pornografie und Horror? Welche Regeln im Umgang mit dem Smartphone sind sinnvoll? Und wo lauern Gefahren?

Beate Kremser hat von 2003 bis 2019 als Medienpädagogin im Infocafe der Stadt Neu-Isenburg www.infocafe.org gearbeitet. Arbeitsschwerpunkte waren, neben dem offenen Computerclub für 9 bis 21-Jährige auch die Kooperation mit Schulen sowie Eltern- und Öffentlichkeitsarbeit. Themenschwerpunkte waren Games, soziale Netzwerke, Datenschutz sowie Onlinemobbing und exzessive Mediennutzung. Seit 2019 arbeitet Beate Kremser hauptberuflich für den Präventiven Jugendschutz der Stadt Frankfurt. Des Weiteren ist sie ebenfalls Mitgründerin des Mentorenprogrammes Digitale Helden, www.digitale-helden.de. Einen Teaser mit einer Einstimmung durch unsere Referentin findet Ihr in den kommenden Tagen auf unserem YouTube-Kanal oder Social-Media.

Wie melden wir uns an und welche technischen Voraussetzungen benötigen wir? Der Elternabend findet in Präsenz und online statt, sodass Ihr entweder in der Turnhalle der Peter-Schöffer-Schule oder ganz entspannt per Live-Stream von der heimischen Couch aus zuschauen könnt. Klar ist, dass der direkte Austausch mit unserer Referentin Frau Kremser in Präsenz sicherlich einfacher ist. Die Veranstaltung wird über unseren YouTube-Stream bereitgestellt.

Damit wir Euch den entsprechenden Link zukommen lassen können, ist lediglich eine Anmeldung (Name, Schule, E-Mail-Adresse) auf unserer Homepage www.eltern-schulen-eltern.de erforderlich. Der Link geht Euch zwei Tage vor der Veranstaltung per E-Mail zu.

Die Einladung zum Elternabend im Familien-, Freundes- und Bekanntenkreis (auch über die Grenzen von Gernsheim hinaus) zu teilen!

Unsere Elternabende sind stets kostenlos und werden über Spenden finanziert. Um auch künftig ausgewiesene Fachleute zu kinder- und jugendtypischen Themen für unsere Veranstaltungen buchen zu können, sind wir auch auf Eure Unterstützung angewiesen.

Daher freuen wir uns über jede noch so kleine oder große Spende, die auf unserem Spendenkonto eingeht:

Begünstigter:                         Dt. Kinderschutzbund Ried e.V.

Spendenkonto:                     Kreissparkasse Groß-Gerau

Konto:                                    DE11 5085 2553 0003 0287 84

Verwendungszweck:             „Spende für eltern-schulen-eltern“

An dieser Stelle bedanken wir uns recht herzlich bei Schulleiter Herrn Rainer Marpe für die Unterstützung. Gleiches gilt für den Förderverein „Freunde des Gymnasiums Gernsheim e.V.“ sowie der Grundschule für die finanzielle Unterstützung.

Vielen Dank für Eure Unterstützung

A. David Weiser 

Einsiedlerstr. 48

64579 Gernsheim am Rhein

Tel.  0173 / 3974174