Kollision zweier Autos: Drei Personen in Wiesbaden verletzt

190
(Symbolfoto: Freepiks)

Am Mittwochvormittag (15.) kam es im Hupfeldweg in Wiesbaden zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden und ein Sachschaden von über 10.000 Euro entstand.

Gegen 11 Uhr war eine 41-jährige Autofahrerin mit ihrem VW Tiguan von der B 54 kommend auf dem Hupfeldweg in Richtung B 417 unterwegs. Zeitgleich befuhr ein 55-Jähriger mit seinem Mercedes Vito die Straße in entgegengesetzter Richtung. Etwa 200 Meter vor der Kreuzung zur B 417 geriet die 41-Jährige mit ihrem Pkw ins Schleudern und kollidierte seitlich mit dem entgegenkommenden Fahrzeug.

Die Unfallverursacherin und der entgegenkommende Autofahrer wurden vorsorglich zur Untersuchung in ein Krankenhaus gebracht. Der Beifahrer des 55-Jährigen wurde ambulant vor Ort behandelt.

(Text: PM PP Westhessen)