Frankfurt-Bahnhofsviertel: 24-Jähriger mit Crack festgenommen

258
(Symbolfoto: Anne Niu Niu auf Unsplash)

Beamte des 4. Reviers wollten am Dienstag (14.) einen jungen Mann in der Frankfurter Taunusstraße kontrollieren. Als dieser die Streife erblickte, nahm er umgehend die Beine in die Hand.

Die Flucht war jedoch nur von kurzer Dauer, denn kurz darauf erfolgte die Festnahme des 24-jährigen Mannes. Zu seinem Pech hatte er rund 23 Gramm Crack in verkaufsfertigen Portionen einstecken sowie 150 Euro Bargeld in szenetypischer Stückelung.

Nach Sicherstellung der Beweismittel ging es für den Festgenommenen in die Haftzellen des Polizeipräsidiums Frankfurt. Der wohnsitzlose Mann sollte gestern dem Haftrichter vorgeführt werden.

(Text: PM PP Frankfurt)