Kreis Offenbach: Geschwindigkeitskontrollen in der kommenden Woche

168
Symbolbild Blitzer (Foto: Denny Müller auf Unsplash)

Die Beamten der Verkehrsdirektion kontrollieren in der nächsten Woche die Einhaltung der Tempolimits an Geschwindigkeits- und Wildgefahrenstrecken sowie an Schulen.

Geplant sind Messungen im Bereich folgender Örtlichkeiten:

13. Februar: Hanau, Depotstraße, in Höhe “Alter Kahler Weg”
(Geschwindigkeitsgefahrenstrecke); Obertshausen, Tempelhofer Straße, Höhe Waldspielplatz (Schule); L 3416, Tannenmühlkreisel in Richtung Hainstadt (Geschwindigkeitsgefahrenstrecke); Gelnhausen, Philip-Reis-Straße, in Richtung Berliner Straße (Schule);

14. Februar: Hanau, Depotstraße, in Höhe “Alter Kahler Weg” (Geschwindigkeitsgefahrenstrecke); L 3262, Zeppelinheim in Richtung Buchschlag, zwischen Bahnlinie und Anschlussstelle B 44 (Unfallschwerpunkt); B 486, Langen in Richtung Mörfelden, zwischen K 168 und Anschlussstelle BAB 5 (Wildgefahrenstrecke); Niederdorfelden, Oberdorfelder Straße, im Bereich der Schulzufahrt (Schule); Hanau, Antoniterstraße in Richtung Alter Rückinger Weg (Schule);

15. Februar:  Hanau, Depotstraße, in Höhe “Alter Kahler Weg”
(Geschwindigkeitsgefahrenstrecke); Offenbach, Schubertstraße (Schule); L 3001, Dietzenbach in Richtung Offenthal, zwischen Hexenberg und Offenthal (Wildgefahrenstrecke); B 44, Neu-Isenburg in Richtung Mörfelden, Am Ausbauende B
44 (Geschwindigkeitsgefahrenstrecke);

16. Februar:  Offenbach, Bischofsheimer Weg, zwischen Rumpenheim und Waldheim (Seniorenstätte); L 2310, zwischen Ortseingang Mainflingen und Aschaffenburger Straße (Wildgefahrenstrecke); Gelnhausen, Freigerichter Straße, in Höhe Hallenbad (Geschwindigkeitsgefahrenstrecke);

17. Februar:  BAB 66, Fulda in Richtung Hanau, Anschlussstelle Bad Orb (Geschwindigkeitsgefahrenstrecke);

18. und 19. Februar:  BAB 66, Fulda in Richtung Hanau, Anschlussstelle Bad Orb (Geschwindigkeitsgefahrenstrecke).

(Text: PM PP Südosthessen)