Auseinandersetzung zwischen Ladendetektiv und Dieb in Wiesbaden

159
(Symbolbild: Jonas Augustin auf Unsplash)

Vor einem Einkaufsmarkt in der Luisenstraße in Wiesbaden kam es am gestrigen Donnerstagabend (9.) zwischen einem Ladendetektiv und einem Dieb zu einer handfesten Auseinandersetzung.

Der 48-jährige Detektiv hatte gegen 17.45 Uhr einen 50-jährigen Mann beim Warendiebstahl ertappt. Als er den Ladendieb dann vor dem Geschäft zur Rede stellen und festhalten wollte, kam es zu einem Gerangel der beiden, wobei der Ladendetektiv den 50-Jährigen zu Boden brachte und festhielt. Beim Eintreffen der zwischenzeitlich von einer Mitarbeiterin verständigten Polizeistreife hielten beide Männer einen Schlagstock fest umklammert und zahlreiche Passanten beobachteten das Szenario. Die Streife stellte den Schlagstock, welcher dem Ladendetektiv gehörte, sicher und befragte die beiden Beteiligten zum Sachverhalt. Währenddessen entfernten sich die Passanten und möglichen Zeugen des Vorfalls vom Ort des Geschehens. Der 50-jährige Ladendieb wurde zwecks weiterer Maßnahmen mit auf die Dienststelle genommen und im Anschluss wieder auf freien Fuß gesetzt.

Das 1. Polizeirevier hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet die Personen, welche Zeugen des Vorfalls geworden sind, sich unter der Telefonnummer (0611) 345-2140 zu melden.

(Text: PM PP Westhessen)