Festnahme und Anzeige in Groß-Gerau: 34-Jähriger entblößt sich vor Kind

204
(Symbolfoto: Dennis Weiland auf Pixabay)

Weil er sich gegenüber einem 11-jährigen Mädchen in der Regionalbahn entblößte, hat die Polizei am gestrigen Donnerstagabend (2.), gegen 21 Uhr, einen 34 Jahre alten Mann vorläufig festgenommen. Das Mädchen erzählte zu Hause von dem Vorfall, woraufhin die Beamten anschließend verständigt wurden.

Gemeinsam mit einer Angehörigen des Mädchens trafen die Ordnungshüter den Tatverdächtigen am Bahnhof in Groß-Gerau an und nahmen ihn vorläufig fest. Dabei zeigte sich, dass er mit 1,14 Promille erheblich dem Alkohol zugesprochen hatte. Er wurde vorläufig festgenommen und musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen. Ihn erwartet nun ein Verfahren wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von Kindern.

(Text: PM PP Südhessen)