Auseinandersetzung zwischen Jugendlichen in Viernheim: 17-Jähriger mit Stichverletzungen im Krankenhaus

226
(Symbolfoto: Golda auf Pixabay)

Am gestrigen Mittwochabend (1.) kam es zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Jugendlichen auf einem Spielplatz im Zeppenweg in Viernheim.

Gegen 17 Uhr hatten Zeugen die Polizei alarmiert und von einer Schlägerei berichtet. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung wurde ein 17-jähriger Viernheimer durch Stiche verletzt und kam in ein Krankenhaus. Die Tatverdächtigen flüchteten noch vor Eintreffen der Polizei in unbekannte Richtung.

Die Heppenheimer Kripo übernimmt die weiteren Ermittlungen zu den Hintergründen. Alle in diesem Zusammenhang stehenden Hinweise werden unter der Rufnummer 06252/706-0 von den Beamtinnen und Beamten entgegengenommen.

(Text: PM PP Südhessen)