Musik des Orients auf der Open World-Bühne in Rodgau

285
(Foto: Veranstalter)

Kürzlich fand in der Open World Halle in Rodgau eine Veranstaltung zweier unterschiedlicher Vereine statt. Die Open World Kulturinitiative und der türkische Verein Türk Sanat Müziği Gönül Dostları aus Frankfurt haben gemeinsam eine bisher in der Region kaum bekannte Kunstmusik vorgestellt. Nicht fehlen durften dabei Lieder aus Ost-Anatolien.

Man hat an diesem Abend mit den Gästen zusammen eine besondere Art von Livemusik durch die Interpreten Selma Ateş, Deniz Zobu, Levent Sungur sowie Instrumental mit der Violine Hasan Nar und am Keyboard Mert Can erleben dürfen, die alle Anwesenden vom Hocker riss. Somit hat man wieder durch diese Veranstaltung ein Stück noch fremde aber umso interessante Musik aus dem Orient den Zuschauern nahe bringen können.

Nochmals gilt der Dank zum Gelingen des Abends den Sponsoren, aber auch den vielen Vereinsvorsitzenden von verschiedenen Vereinen aus der Region. Eine Veranstaltung lebt vom Beifall des Publikums, dem man für ihr Interesse sowie Unterstützung danken will.

(Text: PM Open World Kulturinitiative)