Bockenheim: 11-Jähriger von Auto erfasst

125
(Foto: AlexDE auf Pixabay)

Bei einem schweren Verkehrsunfall am gestrigen Donnerstag (28.) um 7.15 Uhr ist ein 11-jähriges Kind in der Straße Am Industriehof in Frankfurt-Bockenheim angefahren worden.

Ein 32-jähriger Audifahrer war zuvor in Richtung Friedrich-Wilhelm-von-Steuben-Straße unterwegs. In Höhe der U-Bahnhaltestelle Am Fischstein trat der Junge plötzlich auf die Fahrbahn, nachdem er aus einem Bus gestiegen war. Der 32-Jährige erfasste das Kind, wodurch der 11-Jährige zu Boden geschleudert wurde. Er kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Vermutlich hatte der Junge vor Betreten der Straße nicht auf den Verkehr geachtet. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache sind eingeleitet worden.

(Text: PM Polizei Frankfurt)