Darmstadt: Schwerer Unfall mit mehreren verletzten Personen

111
(Symbolfoto: Ingo Kramarek auf Pixabay)

Am gestrigen Montagabend (18.) gegen 21.30 Uhr, ereignete sich im Kreuzungsbereich Rheinstraße, Ecke Kasinostraße in Darmstadt ein schwerer Verkehrsunfall.

Bei dem Unfall kollidierten eine 55-jährige Reinheimerin und ein 34-jähriger Darmstädter mit ihren Pkw, wobei es zu insgesamt vier teils schwer verletzten Fahrzeuginsassen kam. Die Verletzten wurden an der Unfallstelle durch mehrere Rettungswagen medizinisch versorgt und anschließend in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Kreuzungsbereich musste für die Dauer der Unfallaufnahme und der Bergung der beschädigten Fahrzeuge circa eine Stunde in Teilen gesperrt werden. Dies führte zeitweise zu Verkehrsbehinderungen, von welchen auch der ÖPNV betroffen war.

Die Polizei bittet Zeugen des Unfalls, welche Hinweise zum genauen Unfallhergang (insbesondere zur Schaltung der Ampelanlage zum Unfallzeitpunkt) geben können, sich mit dem 2. Polizeirevier in Darmstadt (Tel. 06151/969-41210) in Verbindung zu setzten.

(Text: PM Polizei Südhessen)