Tätliche Auseinandersetzung vor Kiosk in Oberursel

119
(Symbolbild: Dan Burton auf Unsplash)

Am Montagnachmittag (11.) kam es in Oberursel zu einer tätlichen Auseinandersetzung zwischen jungen Männern, in deren Folge die Polizei wegen Verdachts wechselseitiger Körperverletzungen ermittelt.

Gegen 17 Uhr geriet vor einem Kiosk nahe des Homm-Kreisels in der Hohemarkstraße ein 20-Jähriger mit einer vierköpfigen Gruppe im Alter zwischen 17 und 19 Jahren in Streit. In dessen Verlauf soll es zum Austausch von Tätlichkeiten zwischen den Beteiligten gekommen sein. Dabei wurde ein 17-Jähriger so verletzt, dass er in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Die Bad Homburger Kriminalpolizei ermittelt zum Hintergrund und genauen Ablauf des Geschehens. Mögliche noch nicht bekannte Zeuginnen und Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 06172/120 – 0 zu melden.

(Text: PM Polizei Westhessen)