Büttelborn: Kaminfeuer auf dem Bildschirm löst Feuerwehreinsatz aus

135
(Symbolfoto: Myriams-Fotos auf Pixabay)

Sirenen schreckten in der Nacht zum heutigen Mittwoch (13.), gegen 2.30 Uhr, zahlreiche Anwohner in Büttelborn aus dem Schlaf. Alarmierte Einsatzkräfte der Feuerwehr eilten zu einem angeblichen Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus im Ahornweg.

Glücklicherweise konnte anschließend rasch Entwarnung gegeben werden. Der vermutete Brand stellte sich als romantisches Kaminfeuer auf dem Bildschirm des Fernsehgerätes in einer Wohnung heraus. Die eingesetzten Feuerwehrleute sowie die Polizei rückten daraufhin wieder ab.

(Text: PM Polizei Südhessen)