Osterangebot des RMV: Einen Tag zahlen, vier Tage fahren

158
(Symbolbild: Ant Rozetsky auf Unsplash)

Tageskarten und Gruppentageskarten gelten das ganze Osterwochenende / viele Freizeitziele in der Region FrankfurtRheinMain mit Bus und Bahn gut erreichbar

Zahle einen Tag, fahre vier – so lautet das Angebot des RMV für das Osterwochenende. Wer am Karfreitag, 15., Samstag, 16., oder, Ostersonntag. 17. April, eine Tages- oder Gruppentageskarte kauft, kann mit dieser bis einschließlich Ostermontag, 18. April, im gewählten Gültigkeitsbereich fahren.

„Osterzeit ist Familienzeit“, sagt Oberbürgermeister und RMV-Aufsichtsratsvorsitzender Peter Feldmann. „Mit dem RMV lässt man den Stau links liegen und ist schneller bei Eltern, Kindern, Freunden und Verwandten. Und das zu einem fairen Preis. Am Osterwochenende geht es sogar noch günstiger durchs RMV-Gebiet, auch in der Gruppe. Perfekt für gemeinsame Ausflüge ins frühlingshafte Rhein-Main-Gebiet.“

„Das Osterangebot des RMV ist ein attraktives Angebot für alle“, sagt Jens Deutschendorf, Staatssekretär im Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen. „Ich bin mir sicher, dass der RMV mit diesem günstigen Ticket auch Menschen anlockt, die den öffentlichen Nahverkehr bisher nur selten nutzen. Sie werden feststellen, wie gut und komfortabel das Angebot ist. Es ist klar: Wir wollen mehr Fahrgäste für den öffentlichen Nahverkehr gewinnen, denn er ist klimafreundlich und umweltschonend.“

„Mit dem beginnenden Frühling kehren auch die Anlässe zurück, um unbeschwert Freundinnen und Freunde, Familie und Bekannte zu treffen“, sagt Feldmann. „Das Osterwochenende bietet hierfür die perfekte Gelegenheit – und günstiger als mit Bus und Bahn mit dem Osterangebot kommt man wirklich nicht durchs RMV-Gebiet!“

„Ob Feldberg, Mittelhessen, Frankfurt City oder Vogelsberg: Mit Bussen und Bahnen lässt sich unsere wunderschöne Region auch an den Feiertagen gut entdecken“, sagt Hochtaunuskreis-Landrat und stellvertretender RMV-Aufsichtsratsvorsitzender Ulrich Krebs. „Und als Dankeschön dafür, dass die Feiertagsausflüge und Osterbesuche umweltfreundlich mit Bus und Bahn erfolgen, haben wir das Osterangebot ins Leben gerufen.“

„Vier für eins, das ist ein Hammer-Mobilitätsangebot, das seinesgleichen sucht“, erklärt RMV-Geschäftsführer Knut Ringat. „Wer Karfreitag eine Tageskarte kauft, um damit das ganze Osterwochenende unterwegs zu sein, zahlt 75 Prozent weniger, als wenn er an allen vier Tagen eine Tageskarte gelöst hätte. Wir möchten mit dieser besonderen Aktion auch Gelegenheitsfahrgäste zurückgewinnen und vom Angebot des RMV überzeugen.“

(Text: PM Stadt Frankfurt)