Bergen-Enkheim: Zündelnde Jugendliche lösen größeren Polizeieinsatz aus

132
Symbolbild (Foto: Pixabay)

Am Samstagnachmittag (2.) kam es im Frankfurter Stadtteil Bergen-Enkheim zu einem größeren Polizeieinsatz.

Ein Zeuge hatte gemeldet, dass mehrere Jugendliche versuchen auf dem Parkdeck des “Hessen-Centers” ein Fahrzeug in Brand zu setzen. Durch die alarmierten Streifen konnten die Jugendlichen in unmittelbarer Nähe des vermeintlichen Tatortes angetroffen werden.

Im Rahmen der Sachverhaltsaufklärung stellte sich heraus, dass diese mit brennendem Grillkohleanzünder Fußball spielten. Dabei geriet ein Stück des brennenden Grillkohleanzünders unter ein geparktes Fahrzeug. An dem Fahrzeug entstand kein Sachschaden. Die Jugendlichen wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen an ihre Eltern übergeben.

(Text: PM Polizei Frankfurt)