Unfall in Langen: Vier Fahrzeuge in Mitleidenschaft gezogen

117
(Symbolbild: Clark van der Becken auf Unsplash)

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag (30.) in der Nördlichen Ringstraße in Langen wurden vier Fahrzeuge in Mitleidenschaft gezogen.

Gegen 12.40 Uhr fuhr ein 18-Jähriger aus Langen mit seinem VW Golf die Straße “Long-Eaton-Platz” in Richtung Friedrichstraße entlang. Ein 72 Jahre alter Langener befuhr mit seinem weißen BMW X 3 die Nördliche Ringstraße in Richtung Long-Eaton-Platz. An der Einmündung Nördliche Ringstraße bog der Golf-Fahrer nach links ab, verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und geriet offenbar in den Gegenverkehr. Trotz Ausweichmanöver des BMW-Fahrers kam es zum Zusammenstoß. Anschließend geriet der VW-Fahrer nach links von der Fahrbahn ab, stieß gegen einen geparkten Nissan Micra, der wiederum auf einen grauen Fiat 500 geschoben wurde.

Glücklicherweise blieben die Fahrer sowie deren Mitinsassen wohl unverletzt. Der VW-Golf und der Nissan Micra waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. An den vier Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von etwa 11.500 Euro.

(Text: PM Polizei Südosthessen)