Kreis Bergstraße bereitet Sammelunterkunft in Bensheim vor

171
(Grafik: Kreis Bergstraße)

Zur Unterbringung von aus der Ukraine geflüchteten Menschen entsteht Zeltstadt auf dem Festplatz

Die Kreisverwaltung des Kreises Bergstraße erwartet, dass in den kommenden Wochen zahlreiche weitere aus der Ukraine geflüchtete Menschen nach Deutschland und auch in den Kreis Bergstraße kommen werden. „Gern sind wir als Kreis bereit, die Menschen aus der Ukraine bei uns aufzunehmen“, betonte Landrat Christian Engelhardt. Die Kreisverwaltung sei bereits dabei, entsprechende Vorbereitungen zu treffen.

So werde aktuell eine Zeltstadt auf dem Festplatz in Bensheim errichtet. Diese wird aus drei Schlafzelten und einem Zelt für Essensversorgung und Soziales bestehen. Zudem sind mehrere Sanitär-Container vorgesehen, die unter anderem Dusch- und Waschmöglichkeiten bieten. Überdies wird es ein Info-Zelt und ein Sanitätszelt geben.

Die im Aufbau befindliche Zeltstadt soll nach aktuellem Planungsstand Mitte April fertiggestellt sein und – einen entsprechenden Bedarf vorausgesetzt – bis zu 1.000 Personen beherbergen können. Eine erste Teil-Belegung ist derzeit ab der dritten Aprilwoche geplant. Vorerst ist beabsichtigt, diese Unterbringungsmöglichkeit bis zum Herbst dieses Jahres zu nutzen.

(Text: PM Kreis Bergstraße)