*Update* Herrenloser Koffer in Darmstadt löst Polizeieinsatz aus

254
(Symbolfoto: Rico Löb auf Pixabay)

Update: Ein herrenloser Koffer in Darmstadt hat am heutigen Donnerstagvormittag (31.) einen größeren Polizeieinsatz im Bereich des Citytunnels, aus Richtung Wilhelminenstraße kommend, ausgelöst.

Gegen 10 Uhr hatten Passanten den Gegenstand unbekannter Herkunft bei der Polizei gemeldet. Vorsorglich und unmittelbar nach Eingang der Meldung sperrten die Beamtinnen und Beamten den Gefahrenbereich weiträumig ab und forderten die Sprengstoffexperten des Hessischen Landeskriminalamts an. Gegen 12 Uhr gaben die Beamten Entwarnung. Das Gepäckstück war mit Schuhen gefüllt. Im Zusammenhang mit dem Einsatz kam es zu Sperrungen der Rhein-/Neckarstraße in Richtung Citytunnel, sowie der Grafenstraße, beidseitig in Richtung Rheinstraße, und Teilbereiche des Luisenplatzes. In diesem Zusammenhang wurde eine Rundfunkwarnmeldung initiiert.

Nach Abschluss aller Maßnahmen wurde der Bereich für den Verkehr wieder freigegeben.

 

Originalmeldung: Aufgrund eines herrenlosen Koffers, der von Zeugen am heutigen Donnerstagmorgen (31.) gegen 10 Uhr im Eingangsbereich des Citytunnels in Darmstadt wahrgenommen und der Rettungsleitstelle gemeldet wurde, ist derzeit die Polizei und die Feuerwehr im Einsatz.

Zwecks Überprüfung und weiteren damit einhergehenden Einsatzmaßnahmen ist der Verkehr derzeit im Bereich Rheinstraße von der Neckarstraße in Richtung Citytunnel, die Grafenstraße in Richtung Rheinstraße beiderseitig, sowie Teilbereiche des Luisenplatzes gesperrt. Eine Rundfunkwarnmeldung wurde herausgegeben und Verkehrsteilnehmer werden gebeten, den betroffenen Bereich weiträumig zu umfahren.

(Text: PM Polizei Südhessen)